Allgemein

Eine Verschränkung von Umständen

Er ist einer der wichtigsten Preise in Deutschlands Buchlandschaft: Der Deutsche Buchpreis. Dieses Jahr darf ich als Bloggerin darüber berichten. Zu diesem Zweck wurde mir ein Patenbuch von der Longlist zugeteilt: Gert Lotschütz' "Besichtigung eines Unglücks". Was es mit dem #buchpreisbloggen auf sich hat und wie mir die Lektüre des Romans gefallen hat, erfahrt ihr in diesem Post.

Allgemein, Interviews

Auf ein Buch mit Aminata Touré

Aminata Touré ist nicht nur die erste afrodeutsche Vizepräsidentin eines Landtages, sondern auch die jüngste. Mit 28 Jahren hat sie damit politisch schon viel erreicht. Jetzt erscheint im KiWi-Verlag ihr erstes Buch "Wir können mehr sein. Die Macht der Vielfalt", in dem sie einen Blick hinter die politischen Kulissen gewährt - denn warum damit warten,… Weiterlesen Auf ein Buch mit Aminata Touré

Allgemein, Interviews

Eine lyrische Verbindung

Seit 2014 übersetzt der gebürtige Potsdamer Tobias Koch Lyrik des dänischen Beat Poeten Claus Høxbroe. Die zweisprachigen Bände erscheinen im hochroth Verlag. Anlässlich der Publikation des neuesten Bandes "Die Welt so unwirklich wirklich" durfte ich mit den beiden ein Interview führen. Über Sprache, Verständigung und die gemeinsame Liebe zu einer Stadt. Wann und wie hast… Weiterlesen Eine lyrische Verbindung

Allgemein

„Übertreibst du es nicht mit diesem Feminismus?“

Am 8. März findet seit mittlerweile über 110 Jahren der internationale feministische Kampftag statt. Das ist ganz schön lang und seitdem hat sich in Bezug auf Frauenrechte auch echt viel getan. Aber wieso brauchen wir diesen Tag dann trotzdem weiterhin? Oder anders gefragt: Was soll das mit dem Feminismus denn noch? Warum wir Feminismus noch… Weiterlesen „Übertreibst du es nicht mit diesem Feminismus?“

Allgemein, English Shelf, Modern Shelf

Eine moderne Nacherzählung – wirklich?

Spätestens seit Greta Gerwigs Neuverfilmung von 2019 hat der beliebte Klassiker "Little Women" von Louisa May Alcott Aufwind erfahren. Die US-amerikanische Autorin Virginia Kantra hat sich mit "Meg & Jo" an einer modernen Nacherzählung versucht - und dabei liegt die Betonung auf "versucht". Warum neu nicht immer besser ist, könnt ihr hier lesen. Die Rezension… Weiterlesen Eine moderne Nacherzählung – wirklich?

Allgemein

Leben und singen im ewigen Eis

In ihrem Roman "Das Lied der Arktis" widmet sich die französische Autorin Bérengère Cournut dem traditionellen Leben der Inuit. Dabei ist ein ganz besonderes Buch entstanden, bei dem allerdings ein großes Fragezeichen zurückbleibt. Auf sich allein gestellt Geplagt von Bauchschmerzen verlässt die junge Uqsuralik in der Nacht das Iglu, in dem sie mit ihren Eltern… Weiterlesen Leben und singen im ewigen Eis

Allgemein, Interviews

Wie wird man eigentlich… Verleger*in?

2016 kam Nikolai Ziemer eine Idee: Er wollte die Verlagslandschaft aufmischen und einen eigenen, unabhängigen Verlag gründen. Aus dieser Idee entstand der Kieler Verlag stirnholz. Nikolai hat sich vor allem auf Nischenliteratur spezialisiert. Im Interview berichtet er über den Weg von stirnholz und die Fallstricke, die angehende Verleger*innen erwarten. MK: Wie bist du auf die… Weiterlesen Wie wird man eigentlich… Verleger*in?

Allgemein, Feminist Shelf

Eine Reise ins patriarchale Japan

Rezension zu Mieko Kawakamis "Brüste und Eier" Aus Kirschblüten dringen Schmetterlinge, Blätter, Haut - und Spritzen. Das ansprechende und durchaus plakativ-kitschige Cover zieht sich durch meine Timeline bei Instagram. Es gehört zum Roman "Brüste und Eier" der japanischen Autorin Mieko Kawakami. In ihrer Heimat wurde sie mit wichtigen Preisen ausgezeichnet und im Ausland positiv rezensiert.… Weiterlesen Eine Reise ins patriarchale Japan

Allgemein

Sich selbst Raum erschreiben

Seit einiger Zeit folge ich, wie so viele andere auch, auf Instagram dem Account minusgold. Schon länger bloggt die Wienerin Jaqueline Scheiber unter diesem Pseudonym. Jetzt hat sie sich nach einem ersten Lyrikband mit ihren Texten aus dem Internet herausgewagt. In ihrem Buch "Offenheit" lebt sie ebenjene radikal aus. Auf jeder Seite ein Satz ins… Weiterlesen Sich selbst Raum erschreiben

Allgemein

Mit einem Buch durch den Monat

Rückblick auf meine Buchpatenschaft und Rezension zu "Die Marschallin" Der September war für mich, was das Lesen anbelangt, ein ganz besonderer Monat. Als Buchpatin für den C. H. Beck Verlag durfte ich mich mit "Die Marschallin" von der Schweizer Autorin Zora del Buono beschäftigen. Bei der Buchpatenschaft ging es darum, seinen Leseprozess zu reflektieren. Also:… Weiterlesen Mit einem Buch durch den Monat